Divergenta ist eine Privatschule mit staatlicher Bewilligung und eignet sich hervorragend für Familien, die mehr suchen als das, was das traditionelle Bildungssystem bietet. Wir glauben an persönliches, flexibles Lernen, das auf die Bedürfnisse Ihres Kindes eingeht und es dabei begleitet, seine Leidenschaften zu entdecken und zu entwickeln. 

Die divergenta Schule ist politisch und religiös neutral. Wir distanzieren uns ausdrücklich von jeglichen ideologischen Dogmen. Unser Schulstandort liegt in Wabern b. Bern.

Die divergenta Schule 

Was wir bieten:

  • eine innovative, bilinguale (Deutsch-Englisch) Tagesschule ab der fünften Klasse bis zur internationalen Matura
  • stärken- und bedürfnissorientierte Lerninhalte
  • individuelles, projekt-basiertes Lernen
  • Sprachtandems und Sprachaustausch (englisch und französisch)
  • einen familiären, überschaubaren Rahmen
  • Sekundarschulabschluss, 10.Schuljahr und internationale Matura (IB oder A Levels und IGCSE)
  • hybrider Unterricht und Teilzeit-Modelle - auch für Home-Schooler
  • ein Konzept, das selbst für neurodivergente Lernende stimmt
  • nationale und internationale Partnerschaften
  • helle, zentrale und moderne Räumlichkeiten in Wabern b. Bern.

Die divergenta Schule funktioniert als Privatschule und versteht sich als eine progressive Micro-Schule, eine Schule in Klassengrösse. Unser übergeordnetes Ziel ist es, ein Framework zu erschaffen, welches für die öffentliche Schule adaptiert werden kann. 

Sie interessieren sich für einen Schulplatz und möchten mehr erfahren? Schlagen Sie bitte mit folgendem Formular ein paar für Sie mögliche Zeitfenster vor.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Absenden erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.  


Divergenta ist mehr als nur eine Schule; wir sind eine Gemeinschaft. Wir vermitteln unseren Schüler:innen die Liebe zum Lernen, damit sie weiterwachsen und ihre Leidenschaften entdecken können. Wir möchten sie auf die Welt der Zukunft vorbereiten, in der Anpassungsfähigkeit, Problemlösung und kreatives Denken eine zentrale Rolle spielen. 

Bei uns sind Kinder mit der Bewilligung für Privatunterricht ab der 5.Klasse willkommen, reguläre Schüler:innen können wir ab der 7.Klasse aufnehmen. Unser Konzept passt auch für die Bedürfnisse neurodivergenter Schüler:innen.  

Warum divergenta?

Die Frage nach der passenden Schulform ist leichter gestellt als beantwortet, und viele Eltern (neurodivergenter) Kinder suchen lange, bis sie eine passende Schule finden.

Leider stehen viele Eltern, aber auch Lehrpersonen vor dem Problem, dass die Rahmenbedingungen für neurodivergente Kinder und Jugendliche in Schulen nicht immer so sind, wie man sich das wünscht.

Bei dirvergenta ist das anders:

  • Unsere Schule ist für alle Schüler:innen gemacht, die neben einem Abschluss die Schlüsselkompetenzen des 21. Jahrhundert erwerben wollen: Soziale Kompetenz, Eigenverantwortlichkeit, Kreativität, Unternehmer:innengeist, Selbstvertrauen, Flexibilität, Mut.
  • Wir betrachten Neurodiversität als Norm und fördern damit alle!
  • Statt Jahrgangsklassen führen wir kleine Lerngruppen.
  • Das Konzept is hybrid, der Stundenplan dementsprechend flexibel. Nebst Präsenztagen mit Anwesenheitspflicht gibt es auch selbstgesteuerte Lernphasen, die im "Home-Office" oder vor Ort  erfolgen können. Eine Unterstützung ist immer gewährleistet.
  • Bei divergenta findet individualisiertes Lernen statt. Die Schülerinnen und Schüler führen E-Portfolios
  • Der Lärmpegel ist niedrig. Dennoch muss niemand stundenlang still sitzen.
  • Alle Lehrpersonen und Mentor:innen bei divergenta können sich auf neurodivergente Bedürfnisse einstellen und entsprechend fordern und fördern. Teilweise sind sie selbst neurodivergent.
  • Alle unsere Lehrpersonen und Mentor:innen sehen sehr genau hin, um Mobbing gar nicht erst entstehen zu lassen.
  • Wir sind eine inklusive Schule und werden jeder Schülerin, jedem Schüler individuell gerecht. Es ist normal verschieden zu sein. Das leben wir!
  • Wir fordern und fördern alle Begabungen.
  • Wir arbeiten stärken- und bedürfnisorientiert.
  • Teilzeit-Modelle für Familien mit einer Bewilligung f. Privatunterricht (Homeschooling) sind möglich.

An der divergenta Schule achten wir auf hirngerechtes Lernen:

Wir bieten Kindern und Jugendlichen eine positive, ermutigende Bildungserfahrung. Wir glauben, dass jeder Mensch es verdient, dass seine einzigartigen Stärken und Talente anerkannt und gefördert werden, und wir schaffen ein Lernumfeld, das individuell, integrativ und unterstützend ist sowie die neurodivergente Vielfalt feiert. Mehr zum Bildungsverständnis und zum Hintergrund der Schulgründerin können Sie bei Interesse hier lesen. 

Die Präsentation zur Infoveranstaltung vom 1.März 2023, können Sie hier ansehen. Die Veranstaltung wurde nicht aufgezeichnet. Gerne beantworten wir Ihre Fragen, nehmen Sie Kontakt auf!